Tagesperformance Daytrading 4. Januar 2019

Gehandelt habe ich insgesamt ca. 0,5 h, mehr Zeit war an diesem Freitag nicht. Zu viele wichtige andere Projekte bis spät in die Abendstunden. Deshalb abends auch keinen Dow, wie sonst immer sehr gerne. Die Zeiten verteilen sich dabei wie folgt:

  • 12:00 – 12:30 Uhr

Also ganz im Sinne der Grundidee, dem Trading nicht zu viel Zeit zu widmen, es vielmehr im „Nebenjob“ zu betreiben.

Insgesamt konnte ich einen Tagesgewinn von 1,50 Euro erzielen, der sich auf insgesamt 10Trades (Geschlossene Positionen) bei cmc markets verteilt. Gehandelt habe ich ausschließlich CFDs auf DAX, Bund-Future und Dow Jones.

Gemessen am Anfangskapital entspricht der Tagesgewinn einer Tagesrendite von 1,47 Prozent.

Nimmt man Aufwand (Zeit) und Ertrag (Tagesgewinn), dann ergibt sich ein rechnerischer Stundenlohn von 3,00 Euro. Zwar fast das Dreifache gegenüber dem gestrigen Tag, aber der gesetzliche Stundenlohn ist immer noch ein ganzes Stück weg… 🙂

Startkapital: 102,25 Euro
Endkapital: 103,75 Euro
Tagesgewinn absolut: 1,50 Euro
Tagesgewinn prozentual: 1,47 Prozent
Theoretischer Stundenlohn 3,00 Euro / h
Anzahl Trades: 10