Das ist der Plan…

Das scheinbar Unmögliche erreichen.

Regelmäßig und vergleichsweise risikolos mit Daytrading Geld verdienen. Und das neben dem Beruf, da ich hauptberuflich einer anderen Tätigkeit nachgehe, und mit einem Startkapital, das sich eigentlich jeder leisten kann. Also weg von den vielen Angeboten, die aus meinen 50.000 Euro direkt 500.000 Euro machen wollen. Denn nicht jeder hat so viel Geld, bzw. ist bereit, so viel Geld zu investieren. Sie wissen sicher, was ich meine 🙂

Mit nachvollziehbaren Handelsstrategien, die auf ein festes Set an Regeln setzen und die man auch ohne Mathematik-Studium versteht. Um so Trades reproduzierbar zu machen und damit auch langfristig erfolgreich zu sein.

Das möchte ich für mich erreichen und werde dies hier auf dieser Seite für jeden interessierten Leser nachvollziehbar dokumentieren. Wohlgemerkt, ich schreibe hier über meine private Trading-Performance rein aus persönlichen Beweggründen, aber jeder kann mir hier gerne folgen. Ein bisschen dient das auch dem eigenen Risiko-Management.

Jeden Tag, an dem ich nebenberuflich Trade, werde ich ein Tagesfazit inkl. der Tagesperformance sowie meinen Handelsansätzen veröffentlichen. Außerdem werde ich auch versuchen, meine Trading-Strategien in Einzelbeiträgen zu erklären und hin und wieder auch anderes Börsenwissen, das ich gerne teilen möchte.

Mittelfristiges Ziel soll es sein, in der aufgewendeten Handelszeit mindestens einen Stundensatz von 15 Euro zu erzielen und diesen dann – mit hoffentlich steigendem Working Capital – sukzessive zu erhöhen. Mal schaun, ob das auch so klappt 😉

Also, so geht’s los:

Starttermin: 03. Januar 2019
Startkapital: 100 Euro
Handelsplattform: cmc markets
Produkte CFDs auf Indizes, Währungen, Anleihen